• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

In der Stadt Karschi ist das Denkmal von Islam Karimov enthüllt

30.01.2018

Wie bereits mitgeteilt wurde, wird landesweit das 80.Jubiläum des herausragenden Staatsmanns und Politikers, des großen Sohns des usbekischen Volkes, Islam Karimov, begangen.

Alle Errungenschaften und Leistungen, die in den Jahren der Unabhängigkeit erzielt waren, sind eng mit dem Namen und der Tätigkeit des Ersten Präsidenten des Landes, von Islam Karimov, verbunden. Islam Karimov wandelte Usbekistan in einen unabhängigen und modernen Staat um, der seinen würdigen Platz in der Weltgemeinschaft einnehmen konnte.

...30. Januar 2018, Karschi. Hier, im Gebiet Kashkadarya, führte der Erste Präsident lange Jahre seine Tätigkeit. An diesem Tag versammelten sich hier die Helden von Usbekistan, Gelehrten, Wissenschaftler, Künstler, Jugend zur Teilnahme an der feierlichen Zeremonie, die der Enthüllung des Denkmals von Islam Karimov gewidmet war.

Bei der Enthüllungszeremonie hielt Präsident Shavkat Mirziyoyev eine Rede.

Islam Karimov arbeitete selbstlos zur Entwicklung der Wirtschaft dieser Region, zur Erhöhung des Wohlstandes der Menschen. Die Bewohner der Region, ältere Generation erinnern sich mit Dankbarkeit an seine Verdienste, an seine wohltuenden Initiativen und große Sorge und Aufmerksamkeit auf seine Mitmenschen.

Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev und die Ehefrau des Ersten Präsidenten Tatyana Karimova enthüllten das Denkmal von Islam Karimov, legten Blumen an seine Füße und zollten den Tribut seinem Gedenken.

Der herausragende Staatsmann Islam Karimov entwickelte das sorgfältig durchdachte Konzept des Aufbaus eines modernen demokratischen Rechtsstaats, der auf der Marktwirtschaft basiert. Er erwarb das große Ansehen nicht nur in Usbekistan, sondern auch in der Weltgemeinschaft.

Die vom Ersten Präsidenten angefangenen großen Reforme werden heute unter Leitung des Präsidenten Shavkat Mirziyoyev fortgesetzt.

Die Anwesenden zollten Tribut dem hellen Gedenken des Ersten Präsidenten.

www.uza.uz